Das Krankheitsbild des Tages: die Popcorn Lunge

Vor allem bei Arbeitern in Popcornfabriken kommt eine Krankheit namens „Popcorn Workers Lung“ vor.
Denn damit das Popcorn so richtig gut schmeckt enthält es ein Butteraroma namens Diacetyl. Bei der Zubereitung verdampft dieses und das Einatmen kann zu einer sogenannten Bronchitis obliterans führen welche wiederum so starke Schäden anrichten kann, daß eine Lungentransplantation die einzige Rettung ist.
In Colorado hat´s jetzt einer geschafft diese Krankheit zu bekommen obwohl er nicht in einer Popcorn Fabrik arbeitet.
Der Mann hat sich über Jahre hinweg, mehrmals täglich Popcorn gemacht und dabei wohl die Dämpfe eingeatmet.
Mehrmals täglich Popcorn – ich könnte mir vorstellen, daß da die Lunge noch sein kleinstes Problem ist…..*kopfschüttel*

zum Spiegel-Artikel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: